© 2019 Geburtshaus Freiburg - Impressum - Datenschutzerklärung

  • Geburtshaus Freiburg

Neuigkeiten vom ersten großen Geburtshaus-Treffen im Jahr 2020


Ein Teil des Geburtshaus Freiburg-Teams im Austausch

Zahlreiche neue und natürlich auch liebgewonnene gewohnte Gesichter durften wir heute zu einem weiteren offenen Planungstreffen begrüßen.

Nach vielen Monaten intensiver und zäher Immobiliensuche sowie Gesprächen und Verhandlungen war es uns heute ein ganz besonderes Vergnügen, Euch mitteilen zu können, dass wir unserer Wunschimmobilie ein großes Stück näher gekommen sind!


Hebamme Sarah Wong-Herrlich verkündet positive Neuigkeiten

Wir befinden uns ab sofort offiziell in den Mietvertragsverhandlungen über ein Objekt, das in den kommenden Monaten saniert wird und in dem das Geburtshaus 285 qm im Erdgeschoss beziehen darf! Da sowohl von unserer Seite als auch von Seiten des Vermieters entsprechender Wille da ist, sind wir fest davon überzeugt, dass der Entstehung des Geburtshaus in optimal gelegener Innenstadtlage nichts mehr im Wege steht. Wir sehen den kommenden Monaten des Umbaus mit großer Freude und noch größerem Elan entgegen und sind dankbar, der Eröffnung des Geburtshaus endlich auch „greifbar“ näher zu kommen.

Sarah präsentiert den Grundriss des Geburtshaus Freiburg

Weniger greifbar ist für uns weiterhin die Unterstützung durch unsere Stadt, obwohl wir mit einzelnen Stadträt*innen und Mitarbeitern der Stadt intensiven und konstruktiven Austausch pflegen und punktuell durchaus viel Unterstützungswille vorhanden ist. Wir sind und bleiben weiter im Kontakt und Austausch und möchten weiterhin dafür sorgen, dass die Forderungen von Frauen, Familien und Hebammen, die sich letztlich ja auch in über 5200 Unterschriften unserer Petition in kürzester Zeit manifestiert hatten, nicht ungehört und ohne angemessene Reaktion verhallen!

Um unseren Forderungen den scheinbar nötigen Nachdruck zu verleihen, möchten wir gerne die Gründung einer regionalen Mother Hood-Grüppe initiieren. Einzelne Unterstützer*innen aus unserem „Geburtshaus-Schwarm“ haben bereits Interesse bekundet - wer sich also noch dazu berufen fühlt, sich politisch für (u.a.) sichere und selbstbestimmte Geburtshilfe einzusetzen, möge sich mit uns in Verbindung setzen. Wir stellen gerne Kontakt her und unterstützen, wo wir können! Da auch von Seiten des Mother Hood e.V. großes Interesse an einer regionalen Vertretung in Freiburg besteht, gäbe es auch von dort entsprechende Unterstützung bei der Gründung.

Glückliche Gesichter beim Geburtshaus-Treffen

Nun, wo der Umbau und damit die konkrete Entstehung des Geburtshauses näher rückt, rückt auch das Thema Finanzierung wieder mehr in unseren Fokus. Nach Abschluss des Mietvertrags werden wir unsere Crowdfunding-Aktivitäten entsprechend intensivieren. Bis dahin freuen wir uns über Beteiligung am Crowdfunding - sei es durch Spenden oder aber auch durchs Teilen und von uns erzählen. Wer hierzu mit Flyern ausgestattet werden möchte, um sie in seinem Umfeld zu verteilen oder in Geschäften auszulegen, darf sich ebenfalls gerne bei uns melden!

Neben dem Finanzthema arbeiten wir intern weiterhin fleißig an unserem Teambuilding, beispielsweise in Form einer intensiven Leitbilddiskussion. Parallel dürfen wir uns über neue Bewerbungen freuen und sind gespannt, wer unser Team in den kommenden Monaten noch bereichern wird.

Großes Interesse und neue Bewerberinnen beim Geburtshaus Freiburg-Treffen im Januar

Auch unser Verein freut sich über weiteren Zuwachs! Im Rahmen unserer ersten Mitgliederversammlung am 26.03. (Einladung folgt nochmals separat) werden wir das erste Jahr des Geburtshaus Freiburg e.V. Revue passieren lassen und die Aktivitäten für das kommende Jahr planen. Wer noch schnell Mitglied werden und sich an den Planungen beteiligen möchte, kann das hier tun.

Abschließend möchten wir Euch auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, mit der wir einen Beitrag zur Freiburger Projektwoche rund um den Weltfrauentag leisten. Gemeinsam mit den Unabhängigen Frauen Freiburg sowie den Arbeitskreisen Gesundheit, Frauen- und Geschlechterpolitik von Bündnis 90/ die Grünen zeigen wir am 15. März ab 11 Uhr die Dokumentation „muttermündig“ im Podium des Harmonie-Kinos in Freiburg mit anschließender Podiumsdiskussion.


Austausch in den Pausen

Wir danken Euch herzlich für Euer anhaltendes Interesse und den Austausch im Rahmen unserer offenen Treffen, die für uns immer auch eine große Quelle der Inspiration und Motivation sind!



Fotos: Isabell Steinert Fotografie

602 Ansichten
  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram Geburtshaus Freiburg
Geburtshaus Freiburg