Gebärraum_Geburtshaus-Freiburg-2.jpg

Hygienekonzept

Informationen zu Ihrem Besuch im Geburtshaus Freiburg

Liebe Besucher*innen des Geburtshaus Freiburg,

 

Seit dem 01.10.22 gelten Landesweit neue Corona-Regeln. Auch wir müssen unsere Maßnahmen wieder etwas anziehen, da das Geburtshaus Freiburg eine Gesundheitseinrichtung ist. Wir informieren uns regelmäßig über die neueste Erkenntnisse und Maßnahmen um die Corona-Pandemie einzudämmen. (Quellen: Infektionsschutzgesetz Stand 10.22, Länderverordnung, deutscher Hebammenverband, RKI)

Bitte helft mit, das Geburtshaus zu einem sicheren Ort zu machen.

Vielen Dank! Euer Team des Geburtshaus Freiburg

 

Allgemeine Regeln

1. Ab dem 15.03.22 gilt für alle Personen die im medizinischen Bereich tätig sind eine Impfpflicht. Unsere Mitarbeiter erfüllen diese Vorschrift.

2. Im Geburtshaus gilt IMMER verpflichtend das Tragen einer FFP2-Maske: für Mitarbeiter*innen, Besucher*innen, Begleitpersonen, Kursteilnehmer*innen, etc. Ausnahme: Bei Vorlage eines aktuellen, negativen Coronatests (Schnelltest von Zuhause erlaubt) kann auf das Tragen eines MNS verzichtet werden.

3. Das Hebammenteam ist ebenfalls tagesaktuell negativ getestet oder trägt eine FFP2-Maske.

4. Um uns und andere zu schützen und Solidarität zu zeigen bitten wir um regelmäßige Tests.

5. Bitte haltet wenn möglich den Mindestabstand von 1,5m zu anderen ein.

6. Wir stellen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung und bitten euch um regelmäßiges Händewaschen und -desinfizieren.

7. Niesetikette (in die Armbeuge) beachten.

8. Bei Krankheitssymptomen bitte vor dem Besuch Rücksprache mit dem Team halten.

9. Bei einer Corona-Infektion müssen Termine verschoben werden, Kurse ausfallen und es darf keine Geburt bei uns stattfinden!

 

Vorsorge und Gesprächstermine im Geburtshaus

1. Allgemeine Regeln gelten

2. Bitte besprecht bei Krankheitssymptomen und Kontaktverdacht mit euer Hebamme ob der Termin verschoben werden kann.

3. Es gibt die Möglichkeit Termine per Videochat/Telefon wahrzunehmen

4. Bitte kommt vorzugsweise nur mit einer Begleitperson zu den Terminen, solltet ihr mehr Personen mitbringen wollen, besprecht das vorher mit der jeweiligen Hebamme. (Geschwisterkinder ausgenommen.)

 

Kurse im Geburtshaus

1. Allgemeine Regeln gelten

2. Grundsätzlich muss die FFP2-Maskenpflicht eingehalten werden.

3. Bei Atemübungen, körperlicher Anstrengung und nur in Absprache mit der Kursleitung kann die Maskenpflicht mit einem tagesaktuellen Schnelltest umgangen werden.

4. Es ist der Kursleitung überlassen, ob die Kurse in Präsenz oder online stattfinden.

5. Bei Krankheitssymptomen oder Kontaktverdachte bitte nicht am Kurs teilnehmen.

 

Geburt

1. Allgemeine Regeln gelten

2. Bitte bringt möglichst nur eine Begleitperson zur Geburt mit. Solltet ihr mehr Personen wünschen, besprecht das mit eurem Hebammenteam.

3. Wenn für alle ein tagesaktueller Schnelltest vorliegt (Kann zB. Nachts auch ein Selbsttest von Zuahause sein) dürfen die Gebärende, die Begleitperson und das Hebammenteam die FFP2- Maske im Geburtsraum ausziehen.